Usingen, Sontag, 18. Februar 2018, 17 Uhr
Hugenottenkirche Usingen
Themenschwerpunkt Ost-West
Neue Musik im Gespräch

Programm

Gayageum Sanjo der Choi Ok-Sam Schule

Daegeum Sanjo der Seo Yung-Seok Schule


Il-Ryun Chung
MU
für Gayageum und Janggu

Guitar Sanjo
für Gitarre und Janggu

Blue Guitar Sanjo
für Gitarre und Janggu/Daegeum

Myung-Sun Lee
Yul
für Gayageum und Janngu




Darmstadt, Montag, 19. Februar 2018, 20 Uhr
Akademie für Tonkunst in Darmstadt
Eröffnungskonzert der ZEITSTRÖME
Tage für aktuelle Musik 2018

Programm

Myung-Sun Lee (*1973)
Darikut - Ritual of Bridge (2013)
für Violine/Jing, Viola/Jing und Cello/Jing/Crotales

Stefan Hakenberg
Zerrende Geister III (2015)
für Daegum, Gayageum, Basskoto, Violine, Viola, Violoncello
und Kontrabass

Il-Ryun Chung (*1964)
Shim (2011/2015)
für Daegeum, Gayageum, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Janggu

Keeyong Chong (*1971)
Horizon Chants (2007/2015)
für Gayageum, Koto, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass

Cord Meijering (*1955)
Bit gwa baram (2017)
für Daegeum, Gayageum, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass

Daniel Oliver Moser (*1982)
Tamatebako – Geronnene Zeit (2015)
für Daegeum, Basskoto Viola, Violoncello und Kontrabass

Matthias Bauer
Raue Farben (2016) für Daegeum, Gayageum, Koto, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Janggu



Mit freundlicher Unterstützung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa in Kooperation mit den Zeitströmen



Berlin, Sonntag, 18. März 2018
Konzerthaus Berlin, Berlin-Mitte, Werner--Otto-Saal
focused XIX - Asian Groove

Unter Beweis zu stellen, dass ein pulsierender Rhythmus nicht gleichzusetzen ist mit Primitivität - wenn er vielfältig und nuanciert ist - war von Beginn an ein Anliegen des Ensembles. Allerdings fehlte es bisher schlicht an Komponisten, die sich mit diesem Thema intensiver auseinandersetzt haben. In der westlichen Auffassung scheinen »Groove« (gemeint ist hier nicht der monoton durchlaufende Beat, sondern z.B. ziselierte wechsel- oder polymetrische Strukturen, die trotzdem körperlich sind) und qualitativ hochstehende Kunstmusik immer noch im Gegensatz zu stehen.
In der jüngeren Generation scheinen sich aber die Berührungsängste zu verflüchtigen, so dass genügend Werke für diesen Fokus zusammengekommen sind, um einen vielfältigen Einblick in diesen vernachlässigten Bereich der aktuellen Musik zu gewähren.

Programm

Günay Mirzayeva (*1985)
In einem Puls (2016)
für Daegeum, Janggu, Gayageum, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass

Tom Rojo Poller (*1978)
6-STEP SCATTER (DUB) (DEA, 2017)
for Daegeum, Koto and Video

Il-Ryun Chung (*1964)
SKALA (2017)
für Daegeum, Gayageum, Basskoto, Violine, Viola, Cello, Kontrabass und Janggu


Myung-Sun Lee (*1973)
Ghost Dance (2017/18 UA)
für Basskoto, Gayageum, Violoncello und Janggu

Catalina Rueda (*1989)
Ritual 1 - Verschnitt (2016, UA)
für Daegeum, Violine, Viola und Violoncello

AsianArt Ensemble
Shinawi of Berlin 2018 (2018, UA)
für Daegeum, Gayageum, Koto, Janggu, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass


Mit freundlicher Unterstützung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa
in Kooperation mit dem Konzerthaus Berlin



Berlin, Dienstag, 26. Juni 2018
Elisabeth-Kirche, Berlin-Mitte
Gegenübergestellte Zeit III - Japan
Originäre Musik aus Japan für Shamisen, Shakuhachi und Koto in Begegnung mit aktueller Musik

Solo für Shamisen

Shika no tohne - Stimme der Tradition
für Shakuhachi und Daegeum

Kinichi Nakanoshima
Sarashi Fantasie (1943)
für Shakuhachi, Shamisen und Koto

Iannis Xenakis
Nyuyo
für Shakuhachi, Shamisen Koto und Gayageum

Wojtek Blecharz
neues Werk
für Shamisen, Daegeum, Koto, Kontrabass und Jangu/Gong

Yu Kawabara
neues Werk
für Daegeum, Skakuhachi, Shamisen, Koto, Gayaegum, Violine, Viola, Cello und Kontrabass

Gene Coleman
neues Werk
für Shakuhachi, Shamisen, Koto, Violine, Viola und Cello

Mit freundlicher Unterstützung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa - Interkulturelle Projekte und der
Agency for Cultural Affairs, Government of Japan




Berlin, Sonntag, 23. September 2018
Konzerthaus Berlin, Berlin-Mitte, Werner--Otto-Saal

Das 20. Konzert der Reihe "focused'

focused XX - New Silk Road
mit Werken von Volker Blumenthaler, Il-Ryun Chung, Keiko Harada, JIA Guoping, Daniel Oliver Moser u.a.



Hannover, Mittwoch, 10. Oktober 2018
Sprengel-Museum
Ausblicke
mit Uraufführungen neuer Werke der Kompositionsstudenten der Hochschule für Musik Hannover und Werken von Akira Nishimura, Malika Kishino, Il-Ryun Chung u.a.




Köln, Freitag, 23. Novermber 2018
Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation)
Universitätsstr. 98, 50674 Köln

Die neue Seidenstraße
Aktuelle Musik für asiatische und westliche Instrumente

Programm

Akira Nishimura
Kamunagi (1992)
für Basskoto und 2 Perkussionisten


Keiko Harada
The Fifth Season II
für Daegeum, Sheng, Koto/Basskoto, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Janggu

Jia Guoping
Diaspora
für Daegeum, Sheng, Basskoto, Gayageum, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Janggu


Naoyuki Manabe
Requiem II
für für Daegeum, Sheng, Koto, Gayageum, Violine, Viola, Cello und Kontrabass

Il-Ryun Chung
SHIM
für Daegeum, Sheng, Koto, Gayageum, Violine, Viola, Cello, Kontrabass und Janggu

Malika Kishino
Ha-dô (2017. DEA)
for Daegeum and 13 stringed Koto



Berlin, Mittwoch, 12. Dezember 2018
Villa Elisabeth, Berlin-Mitte
Gegenübergestellte Zeit IV- China
Originäre Musik aus China für Sheng, Erhu und Pipa in Begegnung mit aktueller Musik

mit Werken von Shen Ye (UA), Joel Bons, Chan Ka Nin, Il-Ryun Chung und Wen Deqing



Beijing, 15.-20. Dezember 2018
Kompositionswettbewerb ChinaConThema

15.12. Konzert des AsianArt Ensemble

19.12. Preisträgerkonzert